Bitte beachten Sie die Öffnungszeiten über den Jahreswechsel.

Wir sind bis einschließlich 23.Dezember
und ab dem 3. Januar 2022 wieder für Sie da!

Bitte planen Sie die Zusendungen und Reparaturen entsprechend ein.
Pakete werden natürlich angenommen und per E-mail beiben wir erreichbar.

Wir wünschen Ihnen erholsame, ruhige Feiertage und einen tollen Start in 2022!

Herzliche Grüße vom ECC-Team.

Die richtige Münzzählmaschine finden

 

Welche Geldzählmaschine soll ich kaufen?

Wir bauen verschiedene Modelle unserer ECC Münzzähler. Die Modelle unterscheiden sich dabei in Anzahl der Münzsorten, Geschwindigkeit und Funktionen.

Sie sollten sich folgende Fragen stellen:

  • Welche Münzen möchte ich zählen und sortieren?
    ECC Geldzählmaschinen zählen und sortieren in einem Arbeitsgang 5C, 10C, 20C, 50C, 1-Euro, 2-Euro-Münzen

  • Möchte ich Münzen in Banksäcke, Beutel oder Eimern füllen?
    Modelle wie unsere ECC04, ECC3000, MZ02 verfügen über Zubehörteile mit deren Hilfe Sie in Münzbeutel oder ähnliche Behälter die Münzen sortiert und gezählt einfüllen können.

  • Soll die Maschine in einem Durchgang die Münzen zählen, sortieren?
    Das Zählen und Sortieren der Münzen in einem Durchgang ist bei ECC Maschinen Standard. Die fehlerfreie Sortierung bedeutet auch immer eine 100 % exakte Zählung.
    Jede Münzsorte verfügt über einen eigenen Sensor zur Zählung der Euromünze.

  • Soll der Münzzähler über Stopp verfügen, damit Sie Münzbeutel oder Geldrollen mit einer bestimmten Summe befüllen können?
    Also wie eine Bündelfunktion für Münzen? ECC Geldzählmaschinen haben diese wertvolle und zeitsparende Ausstattung bereits als Standard eingebaut.

  • Sind die Anzeige von Einzelwerten der gezählten Münzen wichtig?
    Bei ECC Maschine ist der Bezeichnung dafür auch Einzelsummen-Anzeige. Sie können mit einem Tastendruck jederzeit die Gesamtsumme aufsplitten und sehen sofort die einzelnen Münzsummen der Gesamtsumme.

  • Wollen Sie die Übersicht, Summe oder Addition von Zählsummen auf einen Blick?
    Dafür haben wir diverse Speicher und Prüffunktionen in unsere Programmierung der Münzzählmaschinen eingebaut. Die Maschine ist immer leicht zu bedienen und die Zähldaten im Überblick.

  • Benötige ich einen Drucker?
    Ein Drucker, Belegdrucker oder Thermodrucker sind eine sinnvolle Ergänzung. Mit den ausgedruckte Listen und Belegen über jede Zählung können Sie Ihre Geldbearbeitung protokollieren. Unsere ECC 3000 Geldzählmaschine sowie unsere Banknotenzähler verfügen über einen Druckeranschluss.

  • Benötige ich eine zweite Anzeige auf der Theke, damit der Kunde die Summe sofort sieht?
    An der Kasse kann eine Kundenanzeige wertvolle Dienste leisten. ECC Maschinen haben eine externe Anzeige. Das beleuchtete LCD-Display zeigt dem Kunden den gezählten Münzwert an. Drahtlos!

  • Kann ich einen PC anschließen?
    Geldzählmaschinen mit Druckeranschluss übertragen Daten über die serielle Schnittstelle sicher an Ihr Kassensystem oder PC. In Ihrem PC können Sie so Zählsummen und Benutzer protokollieren.

  • Ist eine leistungsstarke Münzzählmaschine für die Spielhalle oder Casino gesucht?
    Dann müssen Sie unseren Münzzähler ECC3000 kennenlernen!

 

 

Das Einmaleins der Münzzählmaschinen
Münzgeld zählen leicht gemacht!

 

Münzzähler und Münzsortierer

  • Grundlegendes zu unseren Euro-Münzen
  • Wie funktioniert ein Münzzähler?
  • Wie werden die Münzen unterschieden?
  • Welche Arten von Zählmaschinen gibt es und welche Vorteile bieten diese?

 

Unsere Euro-Münzen

Sie wurden im Zuge der Euro-Einführung 2001 im Umlauf gebracht und sind bis heute unverändert was die grundlegenden Eigenschaften wie Metall und Abmessungen angeht.

Es gibt 8 Münzsorten, bzw. Münzwerte innerhalb der europäischen Gemeinschaft.
Die 1 Cent, 2-Cent-Münzen, welche mittlerweile einen solch geringen Wert haben, dass manche nordischen Länder diese beiden Münzen bereits nicht mehr prägen und nicht mehr in Umlauf bringen.
Weitere Münzwerte welche es zu zählen oder zu sortieren gilt, ist die 5 Cent, 10 Cent, 20 Cent, 50 Cent, sowie die 1 Euro und die 2-Euro-Münze.

Um Münzgeld zu zählen, sollten diese Münzen in gutem Zustand sein. Das ist aber oft nicht der Fall. Krumme oder verschmutzte Münzen können manchen Maschinen Probleme bereiten.

Viele kennen diese schmutzigen, feuchten Münzen, die eventuell aus der Kasse von Automaten kommen und dort Korrosion angesetzt haben.
Ebenso häufig sind Münzen mit Kerben und Macken am Rand der Münze. Es entsteht ein Grat am Rand der Münzen oder die Münzen wurden einfach platt geklopft.

Diese defekten, deformierten Münzen machen vielen Maschinen Probleme. Sie führen zur Verklemmung, Stillstand oder zum Defekt in der Mechanik von günstigen, meist asiatischen Billig-Münzzählern.

Eine präzise, hochwertige Mechanik mit Bauteilen aus gehärtetem Stahl, Aluminium, Edelstahl und ähnlichem, kann der Belastung durch Münzen Stand halten.

ECC Geldzählmaschinen werden aus hochwertigen Werkstoffen und Bauteilen in Deutschland gefertigt. Dies garantiert die wartungsfreie und professionelle Nutzung der Maschine.

 

Wie funktioniert ein Münzzähler?

Um die Münzen zu zählen und zu sortieren, müssen diese im ersten Schritt vereinzelt werden.
Also aus dem Haufen der Münzen, eine nach der anderen herausnehmen und diese dann einzeln der Sortierung, bzw. Bewertung zuführen.

Die Geldstücke müssen also aus einem großen Behälter, Münzeinwurf, oder Münztrog, der meist auf der Maschine sitzt, transportiert werden. Zu kleine Münzteller oder Münzeinwürfe bei Zählmaschinen sind schlecht.

ECC Geldzählmaschinen nutzen für den Vorrat der Münzen sehr große Münzeinwürfe oder Münzschütten um das ständige Nachschütten von neuen Münzen zu minimieren. Damit wird die Zählung schneller und Sie können viel Zeit für die Zählung einsparen.

Um die Münzen zu transportieren wurden verschiedene Verfahren entwickelt. Die Bewegung der Münzen wird im einfachsten Fall über die Schwerkraft erledigt.

Bei diesen Schrägläufer, Rampensortierer oder Münzschienen-System genannten Geräte, rollen die Münzen auf der Kante eine schräge Schiene oder Rampe hinunter.
Passen diese Münze auf ihrem Weg nach unten zu einem oben montierten Abweiser, fällt diese Münze, entsprechend Ihrer Größe in den Behälter für die jeweilige Münzsorte.

Die Nachteile dieses langsamen und anfälligen Systems liegen auf der Hand. So müssen die Münzen natürlich sauber, trocken und vor allem rund sein! Siehe oben (zu unseren Euro-Münzen) ist das aber sicher nicht immer der Fall.
Die ohnehin schon recht niedrige Zähl- und Sortiergeschwindigkeit wird somit weiter reduziert.
Münzen sind des Öfteren von Hand zu entnehmen, um die Störung zu beseitigen.

Der Transportriemen oder Zahnriemen transportiert die Münzen, hat aber auch Probleme durch Abrieb des Gummi oder bei feuchten Münzen.
Ein System, das mittels Gummiriemen die Münzen befördert, kann schneller sein als die obigen Zählmaschinen. Aber auch hier kennt man die Probleme wie Gummi-Abrieb der zu Störungen führt und damit auch den teils immensen Verschleiß an Gummi Transportriemen. Es wird teilweise empfohlen den Transportriemen bereits nach 2 Millionen Münzen zu tauschen oder einmal im Jahr die Maschine zur Wartung zu bringen. Das kann teuer werden!

 

Die Bürste ist hier OPTIMAL!

Mit tausenden verschleißfreien Fäden werden die Münzen schnell gezählt und sortiert. Die Stahlfläche bzw. die Sortierstrecke auf der die Münzen gleiten wird dabei ständig gereinigt. Die Reinigung der Sortierbahn ist somit sehr selten durchzuführen. Wartungsintervalle von vielen Jahren, nach Millionen von gezählten Münzen sind das Ergebnis von bester Münzzählmaschinentechnik hergestellt in Deutschland.

Die Bürste fasst die Münzen sicher und fest. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese Münzen feucht oder klebrig sind. Die Borsten legen sich auf die Münzen und führen diese über die aus Stahl gefertigte Münzbahn bzw. Sortierstrecke des Münzzählers. Millionen von Münzen werden so schnell gezählt, ohne einen Verschleiß an der Bürste zu verursachen. Kein Abrieb oder Schmutz der auf der Oberfläche liegt. Die Bürste reinigt den Weg der Euro Münzen fortlaufend währen die Münzen gezählt und sortiert werden.

Eine Reinigung der Bürste ist erst nach Jahren notwendig. Ebenso lange sind die Intervalle, in denen die Sensoren gereinigt werden sollten. Eine jährliche Wartung oder ähnliches, wie es bei anderen Zähltechniken üblich ist, entfällt.

Kommt es einer Verklemmung der Münzen ist die Bürste schnell abgenommen und gibt den Blick auf die gesamte Münzbahn frei. Die Erfahrung zeigt, dass Überfüllung der Fächer meist die Ursache für eine Störung der Sortierung ist. ECC-Gehrig Maschinen verfügen über einen Schutz vor Überfüllung der Münzbehälter durch die in allen Maschinen eingebaute Stopp-Technik.
Die Funktion wie Absacken oder Behälter füllen wird einmal aktiviert und bleibt auch nach Abschalten und Neustart der Maschine erhalten. In diesem Betriebsmodus werden bei jeder Euro-Münzsorte nun nur noch so viele Münzen abgefüllt, wie in den entsprechenden Behälter passen.
Ist der Behälter, der Banksack, oder die Münzrolle gefüllt hält die Maschine an und signalisiert den Tausch des Behältnisses.

Zählung der Münzen ist durch die Verwendung von induktiven Sensoren unter allen Umständen sichergestellt. Währen man bei anderen Münzzählmaschinen die Zählsensoren des Öfteren von Schmutz befreien muss, sind Sensoren der ECC-Geldzählmaschinen sehr unempfindlich. Selbst eine dicke Schmutzschicht macht den Zählsensoren nichts aus. Sie erfassen die Münzen sicher.

Eine Reinigung beschränkt sich auf das Entfernen der Schmutzschicht. Auch eine Reinigung mit Flüssigkeit oder Reinigungsmittel ist kein Problem. Die Sensoren sind absolut wasserdicht.

 

Hier eine Auswahl unserer Geldzählmaschinen für Münzen:

Die richtige Profi-Münzzählmaschine die Ihre Zeit spart